BASICS Psychiatrie

Kategorien: Psychiatrie/ Psychosomatik.

Titel: BASICS Psychiatrie (4. Auflage)
Autor: Anja Volz, Fabian Holzhüter
Verlag: Elsevier
Preis: 24 EUR
Seitenzahl: 112
ISBN: 9783437422294
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „BASICS Psychiatrie“ ist ein Lehrbuch für einen wesentlichen Einblick in dieses Fachgebiet und deren häufigste Krankheitsbilder. Wie jedes Buch der BASICS- Reihe ist es in einen allgemeinen sowie einen speziellen Teil gegliedert. Der allgemeine Teil umfasst auf 23 Seiten eine Einführung ins Thema mit Einblick in die Durchführung einer psychiatrischen Anamnese, der weiteren Diagnostik sowie in verschiedene Therapieverfahren. Hier wird unter anderem ein Überblick über die nichtmedikamentösen Therapiekonzepte inklusive theoretischer Hintergründe gegeben sowie auf einer Länge von acht Seiten die verschiedenen Psychopharmaka erklärt.

Der zweite, spezielle Teil umfasst 63 Seiten. Er behandelt vorwiegend die wichtigsten psychiatrischen Krankheitsbilder sowie in einem kleinen Abschnitt psychiatrische Notfälle und juristische Aspekte. Sortiert sind die einzelnen Erkrankungen nach ihrer ICD- 10- Codierung. Hier werden organische psychische Störungen, Abhängigkeitserkrankungen, affektive, Angst-, Zwangs- Belastungs- und Anpassungsstörungen, dissoziative, somatoforme, Ess-, Schlaf-, Sexual- und Persönlichkeitsstörungen sowie abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle behandelt. Auf einer Länge von drei bis sieben Seiten werden die Krankheiten nach einer kurzen Einleitung strukturiert beleuchtet. Es finden sich stets Einteilung und Symptomatik, Ätiologie, Ätiopathogenese, Diagnostik, Differenzialdiagnosen, Therapie und Verlauf sowie eine kurze Zusammenfassung des gelernten Stoffes am Ende eines jeden Kapitels.

Zum Schluss des Buches folgen noch acht Seiten mit vier ausgewählten Fallbeispielen inklusive potenzieller Prüfungsfragen und -antworten. Ebenso liegt ein Vordruck zur Erstellung eines psychopathologischen Befunds anbei.

Didaktik

Das Buch gliedert sich in kurze und überschaubare Kapitel, die in sich stimmig und abgeschlossen sind, sodass sie fürs Lernen eine gute Leitstruktur bieten. Psychiatrie ist ein theoretisches Fach, bei dem man um geschriebenen Text nicht herum kommt. Dennoch schafft es das Buch die Lerninhalte BASICS- typisch mit Diagrammen, Tabellen und Schaubildern zu veranschaulichen. Das Buch liefert viel Faktenwissen, jedoch ohne ein großes Maß an Hintergrundfakten. Man verrennt sich beim Lernen also nicht in Details, sollte sich dem schlanken Umfang jedoch bewusst sein. Wer beispielsweise besonderes Interesse für die komplexe Welt der einzelnen psychotherapeutischen Verfahren hegt, stößt hier schnell an die Grenzen der Informationsgewinnung.Die Schreibweise ist angenehm zu lesen. Wichtige Punkte sind fett geschrieben, die Struktur hilft beim Lernen und priorisieren.

Sehr hilfreich sind die Zusammenfassungskästen am Ende eines jeden Kapitels, die eine kurze Wiederholung des soeben gelernten Wissens bieten.

Für eine Abwechslung nach dem Lernen ist ebenfalls gesorgt: nach einigen Kapiteln finden sich thematisch passende Filmempfehlungen, wodurch das eine oder andere Krankheitsbild deutlich anschaulicher werden kann.

Preis/Leistung und Fazit

Wer dieses Buch durcharbeitet, wird ganz sicher einen guten Überblick über das Fach der Psychiatrie erlangen, und zwar ohne das Gefühl, unnützes Zeugs gelernt zu haben. Die Themen sind kurz und prägnant erklärt und beschränken sich auf das Wesentliche, was man als 08/15 – Student über die jeweilige Krankheit wissen sollte. Natürlich kann nicht das gesamte Wissen einer Dualen Reihe o.ä. auf 90 Seiten (Fallbeispiele nicht eingerechnet) zusammengequetscht werden, das erwartet jedoch auch keiner. Vor allem nicht für 24€. Es liefert die BASICS dieses Fachgebiets, also vor allem Faktenwissen. Wer zum Lernen und Verknüpfen von Zusammenhängen mehr Hintergrundfakten benötigt, sollte lieber zu einem anderen Buch greifen. Hier jedoch bekommt man einen interessant geschriebenen Ein- und Überblick in die Welt der Psychiatrie und der jeweiligen Störungen, mit dem man gut für Klausuren und Prüfungen gewappnet sein dürfte.