Duale Reihe Innere Medizin

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Duale Reihe Innere Medizin (4. Auflage)
Autor: K. Arastéh, H. Baenkler, C. Bieber, et al.
Verlag: Thieme
Link zur Verlagswebsite
Preis: 79,99€ EUR
Seitenzahl: 1532
ISBN: ISBN 973-3-13-118164-0
Bewertung:

Inhalt

Die Duale Reihe Innere Medizin ist neben dem „Herold“ eines der Werke, die stets unter den Topsellern in dieser Kategorie zu finden sind. Die 4. Auflage wurde 2018 herausgebracht und schließt so an die 3. Ausgabe aus 2012 an.

Die Kapitel sind nach Organsystemen gegliedert:

Kardiologie, Angiologie, Pneumologie, Säure-Basen-Haushalt, Gastroenterologie, Leber/Galle/Pankreas, Diabetologie und Stoffwechsel, Endokrinologie, Nephrologie, Infektionskrankheiten, Hämatologie, Hämostaseologie, Immunologie, Rheumatologie, Psychosomatische Medizin, Geriatrie und Laboratoriumsdiagnostik und Referenzbereiche.

Die Einteilung wurde im Vergleich zur 3. Auflage nicht verändert.

Darüber hinaus findet man im Buchumschlag eine Gliederung nach Leitsymptomen wie Akutes Abdomen, Fieber, Synkope oder Anämie. Auch eine Liste von Notfällen wie Aortendissektion, Ileus oder thyreotoxische Krise werden mit Seitenangaben angezeigt. Ganz hinten im Buch werden dann noch die wesentlichen Laborwerte mit Normalbereichen gezeigt.

Didaktik

Das Buch beinhaltet das typische Prinzip von Dualen Reihen. Das eigentliche Lehrbuch dient zum Vertiefen, umfangreichem Lernen und zeigt viele didaktische Elemente wie Definitions- und Merkkästen, die jeweils farblich hervorgehoben sind. In den Randspalten der Seiten findet man das Kurzlehrbuch, welches als Wiederholung gedacht ist und die wichtigsten Aussagen des Textes zusammenfasst. Dies eignet sich somit für gezieltes Lernen kurz vor der Klausur und wenn schnell ein Überblick vermittelt werden soll.

Der Inhalt wird mit 1100 Abbildungen, vielen Tabellen und Schemazeichnungen unterstützt. Dadurch ist während des Lesens und Erarbeitens auch eine gewisse Anschaulichkeit und Abwechslung gegeben. Allerdings ist die Duale Reihe dadurch auch alles andere als kompakt und wirkt eher erschlagend. Zum schnellen Nachschlagen sollten somit andere Werke empfohlen werden.

Die einzelnen Gebiete werden jeweils mit einem Überblick zur Anatomie und Physiologie des besprochenen Organsystems eingeleitet. Danach gliedert sich das Thema in Unterkapitel wie Leitsymptome, Untersuchungsmethoden und letztendlich auch die spezifischen Krankheitsbilder.

Preis/Leistung und Fazit

Im Vergleich zu der 3. Aufgabe ist der Preis von knapp 70€ auf knapp 80€ angestiegen. Dass das gerechtfertigt ist, bezweifle ich. Allerdings bietet die Duale Reihe nach wie vor eine wertvolle Möglichkeit zum thematisch sinnvollen und übersichtlichem Lernen. Man findet nach wie vor einige Rechtsschreibfehler, die jedoch an der allgemeinen Lernqualität nichts verändern. Dadurch, dass es sich um einen schweren, sperrigen Wälzer handelt, eignet es sich weniger gut für einen regelmäßigen Transport zur Uni.

Das Durcharbeiten ist im Vergleich mit anderen Werken zeitaufwendiger, aber es handelt sich auch nicht um reines Faktenlernen. Dadurch ist es bei jedem Wissensstand hervorragend geeignet.