Fallbuch Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Kategorien: Anästhesie, Intensivmedizin, und Notfallmedizin.

Titel: Fallbuch Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie (4. Auflage)
Autor: Harald Genzwürker, Jochen Hinkelbein
Verlag: Thieme
Preis: 39,99 EUR
Seitenzahl: 376
ISBN: 9783132422582
Bewertung:

Inhalt

Das Buch behandelt in 100 Fällen eine Bandbreite von Themen aus der Anästhesiologie.

Das Thema Anästhesie ist unterteilt in 22 Fälle zu Allgemeinanästhesie, acht Fälle zu postoperativer Überwachung, elf Fälle zu Regionalanästhesie und drei Fälle zu Volumentherapie und Transfusion.

Das Thema Intensivmedizin ist unterteilt in fünf Fälle zu Infektionen und Antibiotikagabe, sieben Fälle zu postoperativer intensivmedizinischer Überwachung, sechs Fälle zu Störungen der Herz-Kreislauf-Funktionen, sechs Fälle zu Störungen weiterer Organfunktionen und acht Fälle zu Störungen der Lunkenfunktion und Beatmungstherapie.

Das Thema Notfallmedizin ist unterteilt in elf Fälle zu Notfallmedizin und elf Fälle zur Versorgung von Notfallpatienten.

Das Thema Schmerztherapie umfasst zwei Fälle.

Didaktik

Im ersten Teil des Buches werden die Fälle auf je einer Seite präsentiert. Ein kurzer Text stellt die Situation dar, teilweise mit EKG oder Bildgebung. Dann werden mehrere Fragen dazu gestellt, z. B. nach Diagnosestellung, Differentialdiagnosen, Testverfahren, Therapiemaßnahmen und Indikationen. Die Fälle sind praxisnahe und einige davon werden einem bei einer Famulatur in der Anästhesie begegnen.

Im zweiten Teil finden sich die Lösungen zu den Fällen. Auf mehreren Seiten werden hier die gestellten Fragen kurz beantwortet und anschließend ausführlich kommentiert. Dabei werden immer wieder Bilder, Grafiken und Tabellen zu Hilfe genommen. Am Ende des Kommentars befindet sich ein Vorschlag an weiteren verwandten Themen, die man nochmal wiederholen sollte.

Preis/Leistung und Fazit

Das Buch ist nicht dafür gedacht, damit ohne Vorwissen zu lernen, sondern in der Vorbereitung auf das 2. und 3. STEX das vorhandene Wissen zu überprüfen und aufzufrischen. Auch als Vorbereitung auf eine entsprechende Famulatur kann das Fallbuch genutzt werden, man sollte sich aber darauf einstellen, dass die Kommentare zu den Antworten teilweise über das hinausgehen, was aktuell in der Praxis Standard ist (z.B. ausführliche Skalen, die wegen der aufwändigen Anwendung nicht in Gebrauch sind). Interessant sind diese Zusätze aber auf jeden Fall.

Der Aufbau (die Trennung Fragen / Löungen) ist gut konzipiert, damit man sich tatsächlich erst selbst Gedanken macht und nicht schon auf der nächsten Seite auf die Lösungen späht.

Wenn man sich für das Thema interessiert und gerne mit Büchern arbeitet, ist dieses Buch empfehlenswert. Notwendig für die Vorbereitung aufs 2. STEX ist es aber nicht, man kann auch online kreuzen.