Histologie – Das Lehrbuch

Kategorien: Anatomie.

Titel: Histologie – Das Lehrbuch (5. Auflage)
Autor: Ulrich Welsch, Wolfgang Kummer, Thomas Deller
Verlag: Elsevier GmbH
Link zur Verlagswebsite
Preis: 52,00 EUR
Seitenzahl: 752
ISBN: 9783437444340
Bewertung:

Inhalt

Das Lehrbuch Histologie von Ulrich Welsch, oder „der Welsch“ wie es von Studierenden genannt wird, ist ein ausführliches Lehrbuch zur mikroskopischen Anatomie. Es vermittelt sowohl die Grundlagen als auch detaillierte Informationen zur Zytologie, Histologie und mikroskopischen Anatomie. Auf 700 Seiten werden dabei sowohl allgemeine Informationen zum Zellaufbau, verschiedenen Gewebetypen, als auch organspezifische Details.

Die Gliederung ist klar strukturiert. Nachdem in den ersten Kapiteln der Aufbau von Zellen und verschiedenen Gewebsarten erläutert wurde, gliedern sich die folgenden Kapitel in strukturell und funktionell verwandte Organe. Es wird zusammengefasst in Blutzellen; Organe des Kreislaufs und Lymphgefäße; Immunsystem; Bewegungsapparat; Atmungsorgane; Seröse Häute; Verdauungsorgane; Endokrine Organe; Harnorgane; Geschlechtsorgane; Befruchtung; Haut; Sinnesorgane; Geschmacksorgan und Nervensystem. Ebenfalls erwähnenswert ist ein kurzes Kapitel zur Differenzialdiagnose von histologischen Präperaten.

Der Welsch zielt darauf ab, möglichst umfassend die Histologie und mikroskopische Anatomie abzudecken. Zu jeder Thematik gibt es viele mikroskopische Abbildungen und Schemazeichnungen.

Didaktik

Wie Anfangs schon erwähnt, informiert dieses Lehrbuch sehr ausführlich über alle Bereiche der Histologie. Hervorzuheben sind die scharfen und großen Schnittbilder auf fast jeder Doppelseite, die mit ihrer Beschriftung die wichtigen Strukturen noch einmal zeigen. Das Lehrbuch beinhaltet darüber hinaus überaus gute Schaubilder, welche einen guten Überblick über die wichtigen Strukturen der Präparate vermitteln. Insbesondere durch reale Präparate als auch Schemata kann man sich als Studierender die wichtigen Strukturen und Schichtungen gut erarbeiten

Von Vorteil sind zusätzlich noch zahlreiche Tabellen, in welchen wichtige Unterscheidungsmerkmale von Zellen in einem Organ aufgelistet sind. Es gibt zum Beispiel welche, wo kurz und knapp die Charakteristika der einzelnen Drüsen erklärt werden, oder andere wo die einzelnen Färbetechniken gezeigt werden.

Auch die Verknüpfung mit der Klinik fand ich in dem Lehrbuch gut konzipiert. Kleine Klinikkästen geben zusätzliche Informationen zu der Wichtigkeit des Erlernten in der Klinik. Nach gleichem Prinzip befinden sich hin und wieder kleine „Merke!“ –Kästen zwischen den Texten, welche ebenfalls mit Tipps und Hinweisen das Erlernen erleichtern. Die 

Preis/Leistung und Fazit

Der Welsch ist mit Sicherheit was Inhalt betrifft, eines der umfassendsten Lehrbücher auf dem Markt. Ich habe bis jetzt noch kein Lehrbuch gesehen, welches annähernd so gute Abbildungen und histologische Präparate beinhaltet. Durch die großen farbigen Schnittbilder und Schemazeichnungen kann man mit diesem Buch auch sehr gut zuhause abseits des Mikroskops lernen. Mit diesem Lehrbuch ist man definitiv sehr gut auf den Histologiekurs und das Physikum vorbereitet. Nichtsdestotrotz sind 700 Seiten durchaus auch nicht wenig zum Erlernen. Der Welsch geht in vielen Bereichen sehr in die Tiefe. Er eignet sich daher sehr gut zum Nachschlagen und als Basis für den Histologiekurs.