Lehrbuch Pathologie

Kategorien: Pathologie.

Titel: Lehrbuch Pathologie (6. Auflage)
Autor: Höfler, Gerald; Kreipe, Hans; Moch, Holger
Verlag: Elsevier
Preis: 99,00 EUR
Seitenzahl: 1076
ISBN: 9783437423901
Bewertung:

Inhalt

Auf 1076 Seiten werden im Werk „Pathologie“ von Höfler, Kreipe und Moch (6. Auflage) pathologische Grundlagen sowie klinische Anwendungen und Bezüge erklärt.

Das Inhaltsverzeichnis ist dementsprechend aufgebaut: Im ersten Teil werden in sieben Kapiteln die Grundlagen der Pathologie thematisiert, wie beispielsweise Entzündung oder Kreislauferkrankungen, während sich der zweite Teil mit der Klinischen Pathologie der einzelnen Organe auseinandersetzt. Zudem gibt es noch gesonderte Kapitel zu umweltbedingten Erkrankungen, Schwangerschaft, Perinatalperiode und Kindesalter, erregerbedingten Erkrankungen und Fremdmaterialimplantaten. Das Inhaltsverzeichnis ist sehr übersichtlich aufgebaut und ermöglicht durch die farbige Codierung der einzelnen Themen schnelles und unkompliziertes Nachschlagen.

Des Weiteren befindet sich am Ende des Werkes ein Glossar, in dem einige Fachbegriffe erklärt werden, sodass man nicht immer direkt in den Kapiteln suchen muss.

Die Neuerungen zu den älteren Auflagen sind recht gering. Große Veränderungen gibt es nur im Kapitel „Schwangerschaft, Perinatalperiode und Kindesalter“, das umstrukturiert und neu geschrieben wurde. Zudem wurde das Kapitel „Transplantationspathologie“ auf die anderen Kapitel thematisch aufgeteilt, sodass der zweite Teil nicht mehr aus 44, sondern aus 43 Kapiteln besteht.

Die Erklärungen zu den einzelnen Erkrankungen sind in die Unterkategorien Pathogenese, Morphologie und Molekularpathologie aufgeteilt. Diese Aufteilung wird durch die Gliederung in verschiedenfarbige Kästen unterstützt, sodass man schnell die Informationen findet, die man gerade braucht. Zu jedem Thema gibt es anschauliches farbiges Bildmaterial, das in einem Text darunter erläutert wird. Dadurch werden vor allem die morphologischen Inhalte nähergebracht, was das Textverständnis unterstützt.

Didaktik

Die Erläuterungstexte sind größtenteils gut verständlich geschrieben. Sie beschreiben und erklären höchst ausführlich die Krankheitsmechanismen. Dementsprechend eignet sich das Werk meiner Meinung nach gut zum Nachschlagen, wenn man eine Erkrankung besonders interessant findet oder die Pathologie dahinter mit einem Kurzlehrbuch oder den Folien noch nicht verstanden hat. Um insgesamt mit diesem Buch zu lernen, ist es meinem Empfinden nach deutlich zu ausführlich. Für das Medizinstudium reichen in der Regel die Kurzlehrbücher. Dennoch ist das Werk gerade für Pathologie-Interessierte oder eben zum Nachschlagen für einzelne Themen sehr gut geeignet. Positiv hervorzuheben ist noch einmal die strukturierte Gliederung des Buches an sich, sowie der einzelnen Kapitel. Das gute Verhältnis aus Text und Bildern ermöglichen ein weiterführendes Verständnis.

Preis/Leistung und Fazit

Der Preis ist mit 99€ natürlich relativ hoch. Dafür stellt das Buch allerdings auch ein umfassendes Pathologie-Werk dar, das einen vollständigen Einblick in die Krankheitslehre gewährleistet. Zudem sollte man bedenken, dass durch die vielen farbigen Abbildungen die Notwendigkeit eines zusätzlichen Atlasses entfällt. Generell ist keine Nutzung weiterer Bücher notwendig, da das Werk die Zusammenhänge komplett erklärt.

Des Weiteren beinhaltet der Preis einen „StudentConsult“-Zugang, der einem den Online-Zugang zu vielen Elsevier-Lehrbüchern ermöglicht. Da ich selbst sehr ungern auf dem Bildschirm lese, habe ich dieses Angebot allerdings noch nicht ausprobiert.