Medizinische Fachwörter von A-Z

Kategorien: Sonstige.

Titel: Medizinische Fachwörter von A-Z (1. Auflage)
Autor: Elsevier GmbH
Verlag: Elsevier GmbH
Link zur Verlagswebsite
Preis: 17,00 EUR
Seitenzahl: 376
ISBN: 9783437431050
Bewertung:

Inhalt

Das handliche Taschenbuch „Medizinische Fachwörter von A – Z“ ist ein kleines Nachschlagwerk, welches versucht wichtige Fachbegriffe aus Anatomie, Biologie, Physiologie, Krankheitslehre und Pflege zu erklären. Es beinhaltet 6.800 Einträge und 450 kleine gezeichnete Abbildungen. Jeder der Fachbegriffe ist jeweils in 1 -2 Zeilen definiert und erklärt. Dieses Buch ist als Einstieg für das Studium und auch für Laien gedacht, daher sind die Definitionen und der Umfang der Fachbegriffe auch relativ einfach gehalten. Die Begriffe sind nach Anfangsbuchstaben gegliedert. Zusätzlich befindet sich am Anfang und am Ende des Buches jeweils ein Schaubild mit den Lagebezeichnungen der Anatomie.  

Didaktik

Für ein Nachschlagwerk ist das kleine Buch akzeptabel. Es beinhaltet kurz und knapp zu jedem Begriff die Definition und versucht mithilfe von kleinen Abbildungen zusätzlich eine Idee zum Fachbegriff zu vermitteln. Nichtsdestotrotz kann man was Nachschlagwerke betrifft, didaktisch auch nicht viel erreichen. Es hat definitiv nicht den Anspruch zum Lernen geeignet zu sein. Und um ehrlich zu sein, helfen einem die Definitionen im Studium nur bedingt weiter. Es fehlen weiter vertiefende Informationen.

Preis/Leistung und Fazit

Das Nachschlagwerk ist an Laien orientiert. Persönlich glaube ich, dass man mit dem Buch im Studium relativ wenig anfangen kann. Es mag zwar vor dem Studium durchaus einige interessante Aspekte beinhalten, die man noch nicht wusste. Jedoch übersteigt das Wissen, welches man im Studium lernt, deutlich den Umfang der Möglichkeiten des Buches. Zusätzlich gibt es in Zeiten von Internet und Google deutlich schneller Mittel um einen Begriff nachzuschlagen.

Dementsprechend würde ich es für das Studium eher nicht empfehlen. Die 17 €, welche das Buch auf der offiziellen Elsevier-Website kostet, sind meiner Meinung nicht gut investiertes Geld. Eher eignen würde es sich vielleicht als Geschenk an Freunde und Verwandte, die von eurem Fachchinesisch nur „Bahnhof“ verstehen.