Prometheus Lernkarten der Anatomie

Kategorien: Anatomie.

Titel: Prometheus Lernkarten der Anatomie (6. Auflage)
Autor: Michael Schünke, Erik Schulte & Udo Schumacher
Verlag: Thieme
Link zur Verlagswebsite
Preis: 39,99 EUR
Seitenzahl: 486
ISBN: 9783132422193
Bewertung:

Inhalt

Die „Lernkarten der Anatomie“ von Prometheus dienen dem Erlernen aller Bereiche der makroskopischen Anatomie. Das Set besteht aus 483 Lernkarten mit einer Abbildung auf der Vorderseite und Erklärungen auf der Rückseite. Die Abbildungen sind die bekannten Abbildungen aus dem Prometheus-Atlas. Auf der Rückseite findet sich die Auflistung der genannten Strukturen plus Tabellen für zum Beispiel Ansatz und Ursprung von Muskeln

Die Karten kommen in einer praktischen Tragebox mit Henkel und sind in topografische Gruppen gegliedert. Sie sind in Themen von Rücken über Obere und Untere Extremität, Thorax, Abdomen, Becken, Kopf und Hals und Neuroanatomie sortiert. Zusätzlich beinhaltet das Set noch einen großen Ring, sodass mit diesem einzelne Lernkarten in einem Bund individuell zusammengestellt und mitgenommen werden können.

Didaktik

Die Karteikarten beschränken sich auf das Wesentliche und sind sehr gut strukturiert. Auf der Vorderseite sind die wichtigen Strukturen gekennzeichnet und auf der Rückseite werden die lateinischen Namen der jewiligen Strukturen beschriftet. Jede einzelne Themenregion folgt dem gleichen Muster, indem zuerst Knochen, Muskeln, Leitungsbahnen und zum Schluss wichtige topografische Merkmale der Region präsentiert werden. Durch den mitgelieferten Ring und die Lochung in einer Ecke der Karten, können diese auch sehr gut nach eigenen Vorlieben zusammengestellt und mitgenommen werden.

Besonders hilfreich finde ich jeweils auch die Muskeltabellen, die sowohl Ursprung, Ansatz, Innervation als auch Funktion beinhalten. Zusätzlich gibt es hin und wieder auch noch hilfreiche Tipps auf der Lösungsseite, die einen auf Schwierigkeiten hinweisen und einem das Erlernen erleichtern. Manchmal werden auch über die Abbildungen hinaus zusätzlich Fragen gestellt, welche ebenfalls auf der Rückseite beantwortet werden.

Preis/Leistung und Fazit

Auch wenn 39,99 € nicht wenig Geld sind, denke ich, dass sich die Lernkarten durchaus gut eignen zum Erlernen der Anatomie für den Präppkurs. Insbesondere für Studierende, die viel unterwegs sind und nicht die Zeit haben jede Struktur auf eine Karteikarte zu malen, sind diese Karteikarten eine gute Investition. Die Qualität der Karten ist hochwertig und die Aufbewahrungsbox scheint sehr robust zu sein. Die Methodik des Abfragens mit nummerierten Abbildungen auf der Vorderseite und Lösungen auf der Rückseite ist durchaus effektiv. Insbesondere zum Auswendiglernen sind die Karten gut geeignet.  Natürlich ersetzen die Karten kein gutes Lehrbuch oder den Anatomiekurs, sind aber trotzdem zu empfehlen.

Die gut strukturierten und qualitativ hochwertigen Lernkarten bekommen 5 Sterne, da sie eine gute Hilfe zum Erlernen der makroskopischen Anatomie sind.