Sobotta Malbuch Anatomie

Kategorien: Anatomie.

Titel: Sobotta Malbuch Anatomie (4. Auflage)
Autor: Oliver Kretz
Verlag: Elsevier
Preis: 20,00 EUR
Seitenzahl: 216
ISBN: 9783437414299
Bewertung:

Inhalt

Das Sobotta Malbuch Anatomie beinhaltet alle wichtigen Themen der Anatomie: haupsächlich aktiver Bewegungsapparat (teilweise etwas passiver Bewegungsapparat), Situs, Kopf, Hals, Gehirn und Rückenmark. Auf der linken Seite steht immer eine kurze Beschreibung zu den wichtigsten Merkmalen der auf der nächsten Seite folgenden Abbildungen. Diese sind wirklich sehr kurz gehalten und benennen zum Beispiel Ansatz und Ursprung der Muskulatur. Die Bilder sind ansonsten mit Zahlen beschriftet, sodass nachvollziehbar ist, welche Strukturen auf den Abbildungen gemeint sind.

Didaktik

Durch dieses Malbuch sollen die Atlasbilder einprägsamer werden, wenn man selbst die Bilder ausmalt und sich auch mit den kleinen Strukturen beschäftigt. Um einen besseren Überblick zu bekommen, gibt es kurze Texte zu den Bildern, die allerdings die Bilder größtenteils nur beschreiben beziehungsweise bezeichnen und nur auf das Grobe eingehen. Im Prinzip werden ähnliche Bilder wie aus den Atlanten abgebildet, die nun nicht in Farbe, sondern weiß sind. Kurze Klinikbeispiele versuchen den Inhalt mit möglichen Fällen in der Klinik zu verknüpfen.

Preis/Leistung und Fazit

Ich persönlich finde 20€ für ein Malbuch, das nicht so detailliert ist wie Atlasbilder und der Inhalt nicht ausreichend ist, schon recht viel. Ich kann verstehen, dass man sich so auf jeden Fall mehr mit den Atlasbildern beschäftigt, aber ich weiß nicht, ob es dann nicht mehr bringt, sich die Inhalte selbst aufzuzeichnen als in einem Malbuch auszumalen. Für Medizininteressierte mag das Buch sehr passend sein, da man sich so die wichtigsten Dinge der Anatomie etwas spielend aneignen kann, allerdings ist dieses Buch meiner Meinung nach für Medizinstudierende nicht geeignet, um damit Anatomie zu lernen. Für das erste Semester mag es aber vielleicht noch passend sein.