7. Semester

Willkommen im Chirurgie-Semester!


Gastroenterologie

Das Thema Gastroenterologie wird von vielen verschiedenen Fächern behandelt. Die Innere Medizin besteht aus Vorlesungen und Seminaren, dazu kommt der Sonographie-Kurs, in dem ihr in Kleingruppen aneinender die Grundlagen der Ultraschalluntersuchung des Abdomens, des Herzens, und der Schilddrüse erlernt.

Die Chirurgie bietet eine Vorlesungsreihe an, dazu Seminare, in denen ihr mit einer SHK Patientenfälle von der Anamnese bis zur Therapie durchsprecht.

Dazu kommen weitere Fächer wie Pharmakologie und Radiologie & Strahlenmedizin.


Nephrologie

Auch die Nephrologie wird von verschiedenen Instituten behandelt. Dieser Block ist jedoch inhaltlich etwas weniger aufwändig als die Gastroenterologie, dementsprechend werden dazu weniger Klausurfragen gestellt.


Endokrinologie

Im Endokrinologie-Block geht es v.a. um die Schilddrüse und Nebennieren, aber auch AIDS und Hypertonie werden behandelt.


Epidemiologie

Die Epidemiologie schließt sich an die Biometrie aus dem 6. Semester an. Für die Klausurvorbereitung kann der ein oder andere Blick in die alten Notizen sinnvoll sein.


Immunologie, Transfsionsmedizin, Transplantationsmedizin

Transfusionsmedizin

Wenn man sich noch an die Blutgruppenantigene aus Biochemie erinnern kann, ist man schon gut vorbereitet. Zusätzlich werden die Gewinnung und Aufarbeitung von Blutprodukten ausführlich besprochen und in einer Limette die Gabe an einen Patienten geübt.

Transplantationsmedizin

Am Ende des Semesters kommt der Block Transplantationsmedizin. An den Vorlesungen und den Klausurfragen merkt man, dass es den Lehrenden wichtig ist, dass die Studierenden die Grundlagen verstanden haben und nicht auf Detailwissen pochen.

Außerdem führt ihr Gespräche mit transplantierten Personen, in denen ihr ausführlich danach fragen könnt, wie das aus Patientensicht ist.


Anästhesie, Intensiv- & Notfallmedizin

Die Anästhesie bietet in Vorlesungen, Seminaren und praktischen Übungen einen kompakten Überblick über gängige Anästhesieverfahren, Schmerztherapie, Intensiv- und Notfallmedizin. Es wird erneut Reanimation geübt, ähnlich wie im 5. Semester, dieses Mal aber mit Intubation und Medikamenten.