8. Semester

Neurowissenschaften

Der Stoff der Neurologie wird dir in Form von Vorlesungen, Seminaren und praktischen Übungen vermittelt. Am Ende sollte man nicht nur gängige Krankheitsbilder kennen, sondern auch eine strukturierte neurologische Untersuchung durchführen können. Die Neuropädiatrie wird getrennt behandelt. Die Neurochirurgie wird durch eine Vorlesung und ein Praktikum repräsentiert. Am Ende der Vorlesungsreihe veranstalten die Neurochirurgen ein TED-Quiz, das zur Klausurvorbereitung sinnvoll ist.

Dazu kommen Fächer wie Pathologie, Pharmakologie und Reha.


Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Direkt zu Beginn des Semesters findet die Vorlesungsreihe der HNO statt. Diese wird vervollständigt durch Seminare und ein Praktikum, in dem ihr HNO-spezifische Untersuchungen lernt.

Außerdem gibt es ein Seminar und Praktikum zur Pädaudiologie, also Hörstörungen bei Kindern.


Augenheilkunde

In den Vorlesungen der Augenheilkunde wandert ihr von vorne nach hinten durch das Auge und lernt verschiedene Krankheitsbilder kennen, um am Ende das Auge als Manifestationsort einiger Allgemeinerkrankungen kennenzulernen. Zusätzlich gibt es ein Praktikum.


Psychiatrie

Von Depressionen, über Persönlichkeitsstörungen und Neurosen, bis zu schizophrenen Psychosen werden die gängigen Krankheitsbilder der Psychiatrie abgebildet. Neben den Vorlesungen gibt es ein Praktikum, in dem die Anamnese und das Verfassen von psycho-pathologischen Befunden geübt werden. 

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie hält eigene Vorlesungen. 

Auch zu Psychosomatik gibt es eigene Vorlesungen, außerdem ein Praktikum, in dem die Gesprächsführung mit Patienten mit psychosomatischer Problematik geübt wird.


Mikrobiologie II

Im 4. klinischen Semester wird man wieder mit der Mikrobiologie konfrontiert. Dieses Mal wird der Stoff in Form eines Praktikums vermittelt. Die ersten Termine zielen darauf ab, das theoretische Grundwissen und die praktischen Fertigkeiten zur Identifizierung eines Keimes zu erlangen. In den darauf folgenden Teilen soll das erworbene Wissen anhand von klinischen Fällen angewandt werden.