SOS Organspende

Herzlich Willkommen!

Wir, die Studenteninitiative Organspende, sind eine Gruppe von Studierenden der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Ziel, junge Menschen über Organspende und Organtransplantation aufzuklären. Durch Schulbesuche wollen wir ins Gespräch kommen, mit Vorurteilen aufräumen und die Themen gemeinsam aus verschiedenen Blickwinkeln diskutieren. So soll eine breite Informationsbasis geschaffen werden, auf der jeder persönlich eine Entscheidung für oder gegen eine Organspende treffen kann.

Über uns

Wir sind Teil der bundesweiten Initiative „Aufklärung Organspende“.

Für unsere Aufklärungsarbeit haben wir eine interaktive Unterrichtsreihe für die Klassenstufen 8 bis 13 aller Schulformen entwickelt, in der wir neben medizinischen Aspekten der Organspende auch rechtliche, soziale, ethische, religiöse und biologische Grundlagen vermitteln.

Neben den Schulbesuchen veranstalten wir auch weitere Aktionen wie Waffelverkäufe, Informationstände usw.

Unsere Motivation

Hand auf’s Herz: Wer von euch hat sich mit dem Thema Organspende schon einmal eingehend beschäftigt und eine Entscheidung getroffen oder gar auf einem Organspendeausweis festgehalten?

Fakt ist: Obwohl die Mehrheit der Deutschen dem Thema Organspende positiv gegenüber steht, hat nur ein kleiner Teil seine Einstellung zur Organspende in einem Ausweis dokumentiert. Deshalb wollen wir schon junge Leute dazu ermutigen, sich aktiv mit dem Thema Organspende auseinanderzusetzen. Wichtig ist uns, Klarheit in einem Themenfeld zu schaffen, das mit vielen Vorbehalten und medial kontrovers diskutierten Skandalen belegt ist.

Für Schulen

Unsere Schulpräsentation ist auf zwei bis vier Unterrichtsstunden angelegt und in Modulen konzipiert, sodass auf Wunsch bestimmte Themenbereiche vertieft behandelt werden können. Durch den Einsatz verschiedener Medien (Film, Audio-Beiträge) und Methoden (interaktive Quizfragen, Diskussionsrunden) wollen wir die Thematik interessant und anschaulich gestalten. Außerdem begleitet uns ein(e) Transplantierte(r), mit dem/der die Schülerinnen und Schüler direkt ins Gespräch kommen können. Insgesamt ist es uns wichtig, ausreichend Raum für Fragen und Diskussionen zu lassen, um das Thema gemeinsam und umfassend zu erarbeiten.

Wir freuen uns über Anfragen unter .

Mitmachen!

Falls ihr interessiert seid oder Lust habt, bei uns aktiv zu werden, schreibt uns auf Facebook oder per E-Mail () oder kommt bei unserem nächsten Treffen vorbei!

Wir treffen uns jeden 1. Dienstag im Monat um 20 Uhr in der Klinik für Transplantationsmedizin (Albert-Schweitzer Campus 1, Gebäude A14).

Wir freuen uns auf dich!

Weitere Infos unter: sos-muenster.de